Wie alles begann ...

Es hat schon als Kind begonnen. Ich habe es schon in jungen Jahren geliebt, Kurzvideos mit meinen Freunden zu drehen. Auch wenn sie noch so schlecht waren – es hat mir einfach Spaß gemacht.

Umso älter ich wurde, desto mehr konnte ich mich für selbstständiges Arbeiten begeistern. Ich hatte immer mehr das Verlangen, mir mein eigenes Ding aufzubauen. Zu dieser Zeit besuchte ich noch die Schule, wo man großteils nur Theorie mit auf den Weg bekommt, die einem erst später etwas bringt.

Stures Auswendiglernen ohne Praxisbezug? Das war einfach nichts für mich.

 

Dann ist etwas passiert. Ich hatte einen Schicksalsschlag, welcher ganz anders ausgehen hätte können. Ich hatte einen Autounfall, bei dem es mich mit 100km/h etwa 5x auf einem Acker überschlagen hat. Ich kann mich noch genau an den Moment erinnern, als ich im Auto gesessen bin und alles begonnen hat sich zu drehen. Mit allen Muskeln angespannt, habe ich mich in den Sitz gedrückt, um mich zu schützen. Als das Auto auf der rechten Seite mitten im Feld zum Stillstand kam, dachte ich, das ist ein schlechter Traum und nicht real. Zum Glück konnte ich mich unverletzt befreien und bin mit ein paar Schutzengeln davongekommen. Als ich aber dann das zerschmetterte Auto am nächsten Tag gesehen habe, wurde mir ganz anders. Das hat mich getroffen und mir ist ein kalter Schauer über den Rücken gelaufen.

 

Ich habe begonnen nachzudenken und mir mein eigenes Bild von der Welt zu machen. Ich bin immer mehr in das Unternehmertum eingetaucht. Ich habe mit 16 begonnen Startup Events zu besuchen, wo ich der Jüngste war und habe plötzlich Bücher gelesen – das habe ich davor nie gemacht. Ich hatte ständig den Gedanken im Kopf, morgen könnte es vorbei sein und ich möchte jeden Tag in vollen Zügen leben. Mein Ziel war es nicht mehr ein normales Leben zu führen und gute Noten zu schreiben, sondern später einmal im Sterbebett liegend sagen zu können: „Ich habe gelebt.“

 

Das ist die Geschichte, die mich zu dem gemacht hat, was ich bin. Heute stehe ich hier, lebe meinen Traum und baue mir mein eigenes Unternehmen auf, welches anderen dabei hilft, ihre Story zu erzählen. Denn hinter jedem Unternehmen steckt mehr als nur ein Produkt/eine Dienstleistung - nämlich die Menschen.

 

Let your story begin.

Robin König​

Filmmaker & Storyteller

Wer sind wir?

 

Robin König Media ist ein eigenständiges Unternehmen, welches bei Bedarf auf ein Netzwerk

an Freelancern & Profis zugreift. So können wir mit Verknüpfung verschiedener Stärken die maximalen Ergebnisse liefern und verschiedenste Projekte bestmöglich verwirklichen.

JOIN THE TEAM

Wir suchen Verstärkung!

 

Du bist der Meinung, dass du perfekt in unser Team passen würdest?

Dann schicke uns doch eine Initiativbewerbung und überzeuge uns davon.

Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Bewerbungen an: robin@rkmedia.at